Verabschieden Sie sich von Zucker: Gesunde Kekse ohne Mehl und Zucker genießen

Verabschieden Sie sich von Zucker: Gesunde Kekse ohne Mehl und Zucker genießen

Tem 8, 2024 - 13:37
 0  1189
1 / 3

1.

Sag dem Zucker Lebewohl: Gesunde Kekse ohne Mehl und Zucker genießen!
Zum Inhaltsverzeichnis Haben Sie Lust auf etwas Süßes, wollen aber auf raffinierten Zucker verzichten? Dann suchen Sie nicht weiter! In diesem Artikel stellen wir Ihnen ein köstliches Rezept für energiereiche Kekse vor, die frei von Mehl und Zucker sind. Diese Kekse sind nicht nur köstlich, sondern auch einfach zuzubereiten und geben Ihnen die Möglichkeit, sich zu verwöhnen, ohne Ihre gesundheitlichen Ziele zu gefährden.
Warum sollten Sie sich für zuckerfreie Kekse entscheiden?
Z ucker ist zweifellos köstlich, aber er bringt eine Reihe von gesundheitlichen Problemen mit sich, von der Gewichtszunahme bis hin zu einem erhöhten Risiko für chronische Krankheiten wie Diabetes und Herzerkrankungen. Wenn Sie sich für zuckerfreie Alternativen entscheiden, können Sie Ihren süßen Zahn ohne die negativen Folgen stillen. Außerdem werden Sie wahrscheinlich ein stabileres Energieniveau und weniger Heißhungerattacken im Laufe des Tages erleben.
Zutaten-Checkliste
120 gr. (4 Unzen) Datteln
50 g getrocknete Cranberries (1,8 Unzen)
30 gr. (1 Unze) Haferflocken
60 gr. (2 Unzen) Mandeln
30 gr. (1 Unze) Erdnüsse
20 gr. (0,7 Unzen) Kürbiskerne
15 gr. (0,5 Unzen) Sesam
15 ml (0,5 fl ounces) Honig
130 g (4,6 Unzen) dunkle Schokolade ohne Zucker
20 ml (0,7 fl ounces) Olivenöl
Vorbereitung der Grundmischung
Weichen Sie die getrockneten Früchte zunächst 15 Minuten lang in kaltem Wasser ein, um sie zu beleben. Zubereitung:Das Rezept besteht aus 3 Seiten. Den Rest des Rezepts könnt ihr euch über den Button unten ansehen.