Ruck - Zuck - Brötchen

der Duft ist herrlich und ausschauen tun sie wie vom Bäcker, nur schmecken sie besser

Nis 23, 2024 - 23:28
 0  389
1 / 2

1.

Zutaten:
150 ml Wasser – Milchgemisch, lauwarm
30 g Hefe, frische
1 TL Honig, flüssiger
2 EL Öl
2 TL, gestr. Salz
250 g Weizenmehl, Type W480
8 g Backmalz
250 g Dinkelvollkornmehl, ausgesiebtes
150 ml Wasser – Milchgemisch, lauwarm
Speisestärke und
Wasser zum Bestreichen
Zubereitung:
Zuerst die ersten 3 Zutaten zusammen in der Rührschüssel verrühren und ca 15 Min. stehen lassen.
Danach alle anderen Zutaten unterrühren, jetzt muss man alles zu einem Teig verkneten, auf Stufe I ca Fünf Min. Dann wieder 10 Minu feucht abgedeckt stehen lassen.
Jetzt erneut durchkneten mit jeweils falten–oben, links, unten und auch rechts. Es ist wichtig, den Teig beim Ausrollen immer schön hochzuziehen und in die Länge zu ziehen. Dieses im Abstand von jeweils 10 Min. 3x machen.
Nun teilen Sie für kleine Weckerln in ca. 13 bis 15 Portionen und die Teigling e in Form schleifen. Bringen Sie aufs Blech, mit Stärkewasser abstreichen und man muss auch auf eine 2/3 Gare bringen. Das Rezept besteht aus 2 Seiten. Den Rest des Rezepts könnt ihr euch über den Button unten ansehen.